Warum ich mein Business „Werbewerkelei“ genannt habe…

… obwohl der Name das negativ besetzte Wort „Werbung“ beinhaltet. Ich gebe zu, ich habe länger überlegt, ob ich mein kleines Unternehmen (kann man davon überhaupt schon reden?) WERBEwerkelei nennen kann. Der Grund ist das Wort Werbung. Werbung – ist das nicht dieses endlose Geschwafel zwischen den Filmen im Fernsehen? Oder die eine-komplette-Seite-einnehmenden Bilder in„Warum ich mein Business „Werbewerkelei“ genannt habe…“ weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Zielgruppe und Wunschkunden?

Kennst du den Unterschied zwischen deiner Zielgruppe und deinem Wunschkunden? Die Zielgruppe Deine Zielgruppe sind die Menschen, die du mit deinem Angebot ansprechen möchtest. Meine sind zum Beispiel eher introvertierte Frauen, die gerade ein Business gründen oder schon selbstständig sind und nun wahrgenommen werden möchten in der großen weiten Unternehmenswelt. In meinem Beitrag Warum es„Was ist der Unterschied zwischen Zielgruppe und Wunschkunden?“ weiterlesen

Monatsrückblick Februar 2022

Wie jedes Jahr war der Februar viel zu kurz. Tatsächlich fehlen ihm ja nur zwei, drei Tage im Vergleich zu den anderen Monaten. Er fühlt sich für mich aber immer wieder mindestens eine ganze Woche kürzer an. Warum, weiß ich nicht. Ist halt so! Die erste Monatshälfte waren wir alle „angehackt“. Soll heißen: wir fühlten„Monatsrückblick Februar 2022“ weiterlesen

Gründen in der Elternzeit

Ausschlaggebend für diesen Blogeintrag ist ein Instagram-Beitrag, in dem dazu aufgerufen wurde, mehr über seine Kinder im Arbeitsleben zu berichten. Zu recht! Nur wenn man als Eltern zu seinen Kindern steht und über seine Bedürfnisse redet, kann sich in unserer Gesellschaft auch etwas zugunsten von Familien ändern. „Elternzeit heißt Elternzeit, weil du in erster Linie„Gründen in der Elternzeit“ weiterlesen