Blogparade: Liebesbrief an dein Business

Anlässlich des ersten Geburtstags meiner Werbewerkelei, möchte ich eine Blogparade starten.

Was ist eine Blogparade?

Bei einer Blogparade, gibt ein Blogger (in diesem Fall ich) ein Thema vor und jeder, der Lust hat schreibt einen eigenen Blogartikel zum Thema. Der Gastgeber sammelt all diese Artikel und fasst sie in einem Beitrag am Ende des Teilnahmezeitraums zusammen.

Welche Benefits bringt dir die Blogparade?

Austausch, Reflektion, Vernetzung, Reichweite, Gemeinschaft

Das Beitragsthema „Liebesbrief an mein Business“ ist perfekt für deinen Unternehmensblog geeignet. Du kannst ohne werberisch zu klingen von deinem Business berichten. Gleichzeitig zeigst du damit Persönlichkeit und hast die Möglichkeit, dich zu vernetzen und eine große Reichweite zu erzielen.

Wie kannst du teilnehmen?

Schreibe einen Liebesbrief an dein eigenes Business. Du kannst dich völlig frei entfalten, oder du orientierst dich an ein paar der folgenden Leitfragen:

  • Wie lange geht eure „Businessliebe“ schon?
  • Was magst du an deinem Business am meisten?
  • Warum hast du dich für es entschieden?
  • Wie war deine Gründungsphase?
  • Was habt ihr beiden schon tolles erlebt, du und dein Business?
  • Gab es schon negative Erfahrungen, wenn ja welche?
  • Ist deine Liebe noch frisch, oder magst du dich trennen?
  • Was ist dir wichtig mit deinem Business?
  • Was möchtest du mit deinem Business noch erleben?
  • Seid ihr in einer Zweierbeziehung, oder gibt es Mitarbeiter?
  • Beschreibe, wie du dich fühlst, wenn du an dein Business denkst!
  • Wie fühlt sich dein Business an?
  • Was hast du gelernt in eurer Beziehung?
  • Muss sich etwas ändern, um die Liebe frisch zu halten?
  • Magst du die Beziehungsform ändern? (Z.B. Neuausrichtung, Gesellschaftsform ändern, Mitarbeiter einstellen)
  • Hast du ein Gedicht/Reim für dein Business?
  • War es die richtige Entscheidung, dich für dein Business zu entscheiden?
  • Ist es Liebe, oder Zweckehe?
  • Gibt es Nachwuchs?
  • Gehst du fremd?
  • Wie gleichberechtigt lebst du zusammen mit deinem Business?
  • Gibt es irgendetwas,was du mit deinem Business in Verbindung bringst (Zitate, ein Lied, einen Gegenstand)?
  • Gibt es Bilder oder Meilensteine von dir und deinem Business z.B. Logo, Räumlichkeiten, Webseite, ein Selfie bei einer Tätigkeit im Rahmen deines Business…. ?
  • Wie sehen Außenstehende dich und dein Business?
  • Magst du deinem Business für etwas danken?

Einsendeschluss und Teilnahmebedingungen:

Schreibe deinen Blogartikel und veröffentliche ihn bis zum 14.02.2023.

Verlinke diesen Artikel hier (https://steffi-fleischer.com/2023/01/11/blogparade-liebesbrief-an-dein-business/) in deinem Beitrag.

Tippe mir die URL zu deinem Beitrag entweder unter diesem Beitrag in die Kommentare, oder schicke mir deinen Link an meine E-Mail-Adresse (steffi-fleischer@gmx.de) bis zum 15.02.2023.

Ich schreibe dann eine Zusammenfassung mit allen Links zu den entstandenen Blogbeiträgen in einem separaten Blogpost. Selbstverständlich teile ich auch deinen Link über Social Media für maximale Sichtbarkeit.

Noch mal kurz für dich:

  • 1. Schreibe einen Blogbeitrag mit dem Thema „Liebesbrief an mein Business “ bis zum 14.02.2023.
  • 2. Verlinke in deinem Artikel diesen Beitrag hier.
  • 3. Lass mir den Link zu deinem Beitrag hier als Kommentar oder per Mail zukommen.

Optional: Je mehr Menschen von dieser Blogparade erfahren, desto interessanter wird es und desto mehr Sichtbarkeit und Reichweite erreichen wir alle. Erzähle also gerne von dieser Aktion in den sozialen Medien. Du kannst beispielsweise von deiner Absicht zur Teilnahme berichten und natürlich deinen Beitrag teilen. Nutze bitte den Hashtag #liebesbriefanmeinbusiness. So können wir unsere Beiträge finden und uns besser vernetzen.

Profitipps, um aus deiner Teilnahme Content für deine Social Media Kanäle zu erstellen

Du hast manchmal zu wenig Zeit, um Social Media Beiträge zu verfassen? Oder dir fehlen die Ideen?

Mit deinem Beitrag zu dieser Blogparade liefert du dir gleichzeitig Stoff für dein Onlinemarketing, denn du kannst daraus schnell und einfach neuen Content generieren.

Beispiel1: Ein sogenannter Alignmentpost, in dem du deine Absicht kundtust, an der Blogparade teilzunehmen.

So geht es: Mache ein Selfie und schreibe dazu zum Beispiel folgendes: Hallo! Der Valentinstag wirft seine Schatten voraus und ich schreibe deshalb einen Liebesbrief an mein Business. Ich nehme dazu an der Blogparade der @werbewerkelei teil und veröffentliche meinen Blogbeitrag spätestens am 14.02.2023….. Vergiss nicht den Hashtag #liebesbriefanmeinbusiness bei deinen Posts anzugeben!

Beispiel2: Wenn du sagen wir einmal fünf der obigen Fragen beantwortest, kannst du fünf Social Media Posts daraus generieren. Teile zusätzlich ein eigenes Zitat aus deinen Liebesbrief und einen Veröffentlichungsbeitrag, in dem du Bescheid gibst, dass dein Liebesbrief auf deinem Blog online ist.

Wenn du beide Beispiele umsetzt, hast du damit insgesamt 8 Beiträge für Social Media erschaffen. Cool oder?

Ich werde selbst auch einen Liebesbrief an meine Werbewerkelei schreiben. Ich bin mega gespannt auf deinen Blogbeitrag und wünsche uns viel Spaß und gute Gedanken.

Werde WAHRgenommen, deine Steffi

17 Kommentare zu „Blogparade: Liebesbrief an dein Business

  1. Liebe Steffi,
    danke für deine Blogparade zu diesem wunderschönen Thema! Meinen Liebesbrief an mein Business findest du hier: https://www.sonjamahr.de/liebesbrief-an-mein-business/

    Das war ein so toller Impuls zu einem für mich emotionalen Thema. Hat mir viel Spaß gemacht diesen Artikel zu schreiben. Danke dir! 💜

    Ich wünsche dir noch viele Teilnehmer*innen und ganz viel Freude mit deiner Blogparade.

    Herzliche Grüße
    Sonja

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Steffi,
    ein Liebesbrief an das eigene Unternehmen – eine ganz wundervolle Idee. ❤️ Ich hatte viel Freude dabei, diese Zeilen zu verfassen und dabei ja auch einmal aus ganz anderer Perspektive Resümee zu ziehen:
    https://www.lieblingsmanufaktur.de/liebesbrief-an-die-lieblingsmanufaktur/
    Danke für diese Gelegenheit und viel viel Erfolg für die Blogparade!
    Bunte Grüße,
    Anne aus der Lieblingsmanufaktur

    Gefällt 1 Person

  3. „Dieser Kommentar konnte leider nicht veröffentlicht werden.“ sagt mir Deine Website, wenn ich versuche folgenden Kommentar unter Deinen Blogparaden-Artikel zu posten: Durch den Newsletter der lieben Sonja Mahr bin ich auf Deine Blogparade aufmerksam geworden. Hier mein Beitrag über das Gefühlschaos und frisch verliebt sein in meine Ordnungsberatung für Familien: https://xn--ordentlich-wohlfhlen-4ec.de/liebesbrief-an-mein-business/ Vielen lieben Dank für die Inspiration zu diesem Artikel! Vielleicht kannst Du meinen Link selbst unter Deinen Artikel setzen? Liebe Grüße! Verena

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: