Gründen in der Elternzeit

Ausschlaggebend für diesen Blogeintrag ist ein Instagram-Beitrag, in dem dazu aufgerufen wurde, mehr über seine Kinder im Arbeitsleben zu berichten. Zu recht! Nur wenn man als Eltern zu seinen Kindern steht und über seine Bedürfnisse redet, kann sich in unserer Gesellschaft auch etwas zugunsten von Familien ändern. „Elternzeit heißt Elternzeit, weil du in erster Linie„Gründen in der Elternzeit“ weiterlesen

12 von 12 Februar 2022

Was bedeutet wohl diese kryptische Überschrift? Ganz einfach! An jedem zwölften Tag eines Monats findet eine riesige Blogparade statt. Über hundert Blogger machen an diesem Tag zwölf Fotos und zeigen sie in einem dazugehörigen Blogbeitrag. Diese Aktion nennt sich „12 von 12“. Gesammelt werden die Beiträge alle unter dem Monatsartikel von draussen nur Kännchen. Ich„12 von 12 Februar 2022“ weiterlesen

Warum es sinnvoll ist, seine Zielgruppe einzuschränken

„Wie kannst du nur deine Kundschaft so einschränken?“, fragte mich mein Mann, als er meine Homepage anschaute. Dort steht geschrieben, dass meine Wunschkunden weiblich sind. Sie sind Gründerinnen oder schon länger selbstständig. Im Idealfall haben sie ein lokales Business oder einen Handmadeshop. Und sie sind leise. Sie haben keine Marktschreierallüren. Sie drohen, unsichtbar zu sein.„Warum es sinnvoll ist, seine Zielgruppe einzuschränken“ weiterlesen